Aktivitäten des B-Ladens und des Vereins für eine Billige Prachtstraße

Erstellt von SmArt | Startseite linke Spalte

Die Mitglieder des B-Ladens sowie des Vereins „für eine Billige Prachtstraße – Lehrter Straße e.V.“ – allen voran Susanne Torka und Jürgen Schwenzel - sind gerade wieder mächtig aktiv: Um für alle Bewohner*innen, insbesondere der Lehrter Straße, gut zu identifizieren zu sein, ziert seit Kurzem auch ein leuchtendes Banner den Gartenzaun, auf dem u.a. ihre Ziele für alle gut sichtbar kommuniziert werden: Den Erhalt der Lehrter Straße als Wohnstraße. Dafür setzen sie sich auf vielfältige Weise ein.

So findet man sie z.B. auf dem Perlenkiezfest, wo sie insbesondere über ihre Arbeit und Aktuelles aus dem Kiez informieren, aber auch im Gerichtssaal als Prozessbeobachter. Außerdem laden sie jeden Mittwoch zu generationsübergreifenden Spaziergängen, Gesprächsrunden und anderen Aktivitäten ein. Montag und Donnerstag von 15-18 Uhr ist der B-Laden Begegnungscafé und offenem Büro. Sie waren Gastgeber der Lesung mit Misha Schoeneberg, der aus seinem Roman „Als wir das Wunder waren“ vorlas. Seit dem 10.9. und noch bis zum 31.10.2021 organisieren sie in ihren Räumen in der Lehrter Straße 30 die Ausstellung „Zeitreise in Klaras Prachtstraße: Die Lehrter vor 30 Jahren“ mit Fotografien aus den 1980er und 1990er Jahren von Prof. Stefan Koppelkamm. Ein weiteres großes Highlight war am 29.9. das Erzählcafé mit Ingrid Thorius, der Tochter von Klara Franke. Übrigens kann man noch bis zum 19.10. bei einem Preisausschreiben teilnehmen, das dann bei einem Rundgang am 20.10. zu den Ausstellungshäusern aufgelöst wird. Treffpunkt dafür ist um 15 Uhr auf der Perleberger Brücke.

 

Da es immer etwas zu tun oder zu organisieren gibt, freuen sich die Mitglieder des B-Ladens sowie des Vereins für eine Billige Prachtstraße auch immer über interessierte Besucher*innen, welche mehr über ihre Arbeit erfahren möchten, vielleicht sogar Mitglied werden wollen und/ oder die anderen in ihrer Arbeit unterstützen wollen oder einfach Ideen einbringen, wie man die Lehrter Straße als Wohnstraße weiterhin stärken kann.

Die nächsten Termine:

Noch bis 31.10.2021
Ausstellung
Zeitreise in Klaras Prachtstraße - Die Lehrter vor 30 Jahren
Fotografien von Prof. Stefan Koppelkamm
Mo + Do, 15 - 18 Uhr
, oft auch länger, sowie nach Vereinbarung

13.10., 15 Uhr
Besuch des Futurium
Treffpunkt: Eingang Alexanderufer 2, 10117 Berlin

20.10., 15 Uhr
Spaziergang: Orte der Ausstellung „Zeitreise in Klaras Prachtstraße – Die Lehrter vor 30 Jahren“ Treffpunkt: Perleberger Brücke (über den Fern- und Regionalbahngleisen)

27.10., 15 Uhr
Besuch des Mitte-Museumx
Treffpunkt: Eingang Pankstraße 47, 13357 Berlin

Kontakt:

B-Laden, Lehrter Straße 30
Öffnungszeiten: Montag + Donnerstag von 15-18 Uhr
Telefon: 030/ 397 52 38
Mail: b-laden@lehrter-strasse-berlin.net

Aktuelle Informationen und Veranstaltungen findet Ihr auf: https://lehrter-strasse-berlin.net/