Türkei im Kino

Erstellt von Moabiter Filmkultur, bearbeitet durch QM-Team Moabit-Ost | Startseite rechte Spalte

22. September

Türkei im Kino von Kino für Moabit und ZiD (Zentrum für interreligiösen Dialog Berlin-Moabit e.V). präsentiert

22. September, im Rahmen der Fairen Woche, MADE IN BANGLADESH (F, BD u.a. 2019, R: Rubaiyat Hossain, 95 min, OmU)
Ort: Heilandskirche, Thusnelda-Allee 1
Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt auf Spendenbasis. Es gibt ein Getränkeangebot.

Es gelten die aktuellen Regeln des Berliner Senats zur Eindämmung der Corona-Pandemie für Veranstaltungen und Kultur im Freien:

  • Negativnachweise (Test-/Impf-/Genesungsnachweis) sind z.Zt. bei Veranstaltungen im Freien/unter 750 Anwesenden nicht erforderlich.
  • Zwischen Personen verschiedener Haushalte muss ein Abstand von 1,50 m eingehalten werden.
  • Außerhalb des Sitzplatzes muss eine medizinische Gesichtsmaske getragen werden.
  • Zur Kontaktnachverfolgung müssen die persönlichen Daten der Besucher*innen registriert werden. Die Daten werden 4 Wochen lang verschlossen aufbewahrt und anschließend vernichtet.                                                              

Bei Veranstaltungen in Innenräumen gilt:

  • Bei einer Teilnehmerzahl unter 50 Personen ist aktuell ebenfalls kein Negativnachweis erforderlich.
  • Besucher*innen muss ein fester Sitzplatz zugewiesen werden.

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" des BMFSFJ - Demokratie in der Mitte - und durch das Programm Sozialer Zusammenhalt über den Aktionsfonds des Quartiersmanagements Moabit Ost.

Logo Kino für Moabit