Aktiv im Kiez – Gemeinsames Organisieren von Festen

Foto: Hussein Chahrour
Foto: Reinhold Kahlki

 

Name: Aktiv im Kiez – Gemeinsames Organisieren von Festen

Laufzeit: 05/2019 – 12/2021

Fördervolumen: 65.000€

 

Projektbeschreibung:

Das Perlenkiezfest, das Moabiter Suppenfest und der Moabiter Weihnachtsmarkt stellen Höhepunkte des Kiezlebens in Moabit Ost dar, die bei Anwohnern, Kiezinitiativen und Trägern sozialer Projekte gleichermaßen beliebt sind, da sie Anlässe schaffen und erhalten, zu denen die Menschen aus dem Stadtteil zusammenkommen und sich kennenlernen, austauschen, vernetzen, unterhalten und entspannen können.

Das Perlenkiezfest wird seit acht Jahren auf der Birkenstraße gefeiert, seit 2013 zusammen mit dem Gesundheits- und Sozialzentrum Moabit (GSZM) rund um dessen Einfahrt an der Birkenstraße, zwischen Perleberger Straße und Bandelstraße. In diesem Jahr wird das Fest am Freitag, den 30. August stattfinden.

Beim Suppenfest in der Pritzwalker Straße auf dem Platz „am Brunnen“ bieten Anwohner den Festbesuchern selbst gekochte Lieblingssuppen zum Probieren gegen einen kleinen Obulus an. Die Rezepte, Gelegenheit mit den Nachbarn ins Gespräch zu kommen und stimmungsvolle Musik gibt’s gratis dazu. Das Suppenfest wird in diesem Jahr am Samstag, den 26. Oktober stattfinden.

Der Weihnachtsmarkt findet traditionell an einem Freitagnachmittag im Dezember auf dem Gelände der Kurt-Tucholsky-Grundschule statt. An zahlreichen Marktständen können sowohl Klassen und Projektgruppen der Schule, die Elternvertretung und der Förderverein als auch Vereine, Kiezinitiativen und Anwohner köstliche Speisen und Getränke sowie selbst gemachte Weihnachtsgeschenke in erschwinglichen Preislagen anbieten.

Zielsetzung und Zielgruppe(n):

Einbeziehung der BewohnerInnen, Akteure, Kitas und Schulen bei der Umsetzung des Festes (z.B. Marktstände gestalten, Bühnenbeträge, Schülerfirmen, z.B. beim Catering). Einbeziehung der Einrichtungen aus dem Kiez insbesondere durch Verteilen der Stände, Kooperation mit der KTG bei der Umsetzung. Aktivierung der Bewohner und Einrichtungen vor Ort, sich an der Umsetzung der Feste zu beteiligen sowie Einbindung der Quartiersräte bei der Ausrichtung der Feste.

Zielgruppen sind alle Bewohner in Moabit Ost sowie Einrichtungen und Initiativen im Stadtteil (Schulen, Sportvereine, Kitas etc.). Alle Generationen nehmen an den Aktivitäten teil.

Wie kann ich mitmachen?

Zu allen Festen wird es öffentliche Aufrufe zum Mitmachen auf den Kanälen des Quartiersmanagements geben. Bewohner von Moabit Ost und darüber hinaus sind herzlich eingeladen, die Feste zu besuchen und die Angebote und die Stimmung zu genießen.

Kurze allgemeine Information zum Träger: Die Stadtteilgruppe Moabit e. V. betreibt seit 1997 den Moabiter Kinder-Hof in der Seydlitzstraße. Seit 2016 setzt sich der Verein dafür ein, dass die Feste im Kiez, die das Quartiersmanagement begründet hat, auch nach dessen Beendigung erhalten bleiben.

Kontaktinformation: Irene Stephani, mailto: moabiter.kinderhof@berlin.de

 

aus dem Projekt:

Perlenkiezfest 2019